Bachblüten

Der englische Arzt Dr. med. Edward Bach (1886–1936) war überzeugt, dass ein enger Zusammenhang zwischen der Seelenverfassung und dem Entstehen von Krankheiten besteht. Er ging davon aus, dass jeder körperlichen Krankheit eine seelische Gleichgewichtsstörung vorausgeht.  
Mit Hilfe der Bachblütentropfen kann das Gleichgewicht von Körper, Geist und Seele wieder verbessert werden.  

Gesundsein heisst in Harmonie mit unserer Seele sein.
Dr. Bach, 1932)

/* */